Archiv für den Tag: 18. Dezember 2010

Schöner ist der Winter in Dresden…

Nach der lieben Einladung von Gundel will ich mal mein Glück mit dem Bloggen versuchen. Ein Versuch scheiterte schon, weil man meine Bilder nicht sehen konnte. Nun erst mal nur ein Bild, für Anfänger eben. Man sieht hier zwei der sechs Rehe, die regelmäßig bei uns im Garten vorbei kommen. Im Winter im Schnee sieht man sie besonders gut. Häufig werden sie noch von einem großen Feldhasen begleitet, dann denken wir echt immer wir sind im Wunderland. Der häufige Besuch der Rehe hat leider zur Folge, daß bei uns keinerlei Rosen gedeihen, das ist nämlich ihre Leibspeise. Dabei ist egal wie nah die Rosen am Haus stehen, im Topf, Wildrosen oder Schnittblumen, wenn Rosen dabei sind, werden sie ratzekahl gefressen. Trotzdem ist es schön, den Tieren zuzusehen, wie sie durch den Schnee laufen und hier und da ein trocken Blättlein fressen.

Happy birthday, Andi!

.. lieber Andi! Und tausend Dank an Euch für die tolle Weihnachtspost. Wir haben uns sehr sehr gefreut!!

Bei uns gibt es heute abend Hähnchen – vielleicht im Thai-Style?! Mal sehn…. 😉 Euch noch viel Spaß unter den Palmen!