Aber wo sind die Schweine?

„Eigentlich ganz schön hier.“ Stimmt, wenn man sich das Foto von Michel heute morgen anschaut, irgendwo nördlich von Almadén de la Plata. Hier beginnt die Sierra Norte, wo  die iberischen Schweine zu Hause sind – diese schwarze Rasse (Pata Negra), die sich in den Korkeichenwäldern von den Eicheln ernährt. Der leckere Schinken heißt pata negra oder jamón ibérico de bellota. Hach, da würde ich jetzt gerne mit ihm sitzen – mit einem Stück Schinken, Weißbrot und einer Flasche Rotwein.

Das hier ist übrigens Almadén de la Plata, sein Startpunkt heute morgen. Sieht ganz schön hügelig aus!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.