Schlagwort-Archive: Lyon

Unbekannte Schöne

Wir waren mal wieder weg für ein paar Tage – diesmal in Lyon. Und ich muss euch sagen: ich bin immer noch baff wie schön diese Stadt ist! Unglaublich lebendig, vielschichtig, spannend, kreativ – und lecker!! Ich möchte Euch jetzt auch nicht mit einem Reisebericht langweilen, keine Sorge! Aber ein paar Eindrücke zeigen – und ansonsten kommt vorbei und lasst euch erzählen!!

Lyon liegt am Zusammenfuss der Rhone und Saone – was für ein Geschenk, oder nicht? Da hat es Stuttgart am Nesenbach etwas schwerer.

Das alte Lyon „Vieux Lyon“ ist das grösste Rennaissance-Viertel in Frankreich, heute ist die Hauptstrasse vor allem von Touristen bevölkert – doch in den Nebengassen ist es sehr beschaulich, im Novemberregen fast etwas morbide.

Die Fassadenmalereien – bis hin zu Graffitis – haben übrigens Tradition in Lyon. Ich kenne keine Stadt wo es so wenig unbemalte Wandflächen gibt!!!

Außerdem ist Lyon eine Stadt voller Kunst & Künstler. Neben unserem Appartement war ein Atelier für Saiteninstrumente – daneben übrigens ein Tattoostudio wo es wirklich alles alles gab was man sich irgendwie stechen, implantieren oder sonstwie kann….

Wir hatten im Viertel „Croix Rousses“ ein Appartment gemietet. Dieses Viertel ist auf einem der Hügel Lyons – hier lebten und leben die Seidenweber und Künstler. Die Seidenweber haben Lyon reich gemacht. Einige Seidenweber gibt es übrigens immer noch. Aber interessant sind natürlich auch die alten Weberhäuser mit ihren mindestens 4m hohen Zimmern… damit der Webstuhl hineinpasste. Heute kann man abends durchs Viertel schlendern und erahnen, welch schicke Wohnungen das jetzt sind.

Auch Architektur ist sehr spannend in Lyon. Hier entstanden die ersten Sozialwohnungsbauprojekte in Frankreich im dem frühen 20. Jahrhundert. Viele berühmte Architekten haben ihre Handschrift in Lyon hinterlassen.

Wir waren sehr beeindruckt vom neu entstehenden Viertel Confluence (am Zusammenfluss Rhone und Saone) – vor dem Hintergrund Stuttgart 21 ist diese Umsetzung natürlich in vielerlei Hinsicht interessant.

Natürlich gibt es auch eine Basilika und viele Kirchen…. Auf eine Geschichtsstunde möchte ich jetzt aber verzichten 😉

A M E N.

PS: Und vielleicht kommt ja noch ein Beitrag zum Thema Kulinarik nach…. Schließlich ist Lyon die Gourmethauptstadt Frankreichs!!!