Schlagwort-Archive: Nelson

Pack and go

Ihr kennt uns ja – wir lieben bummeln. Der gestrige Trip in die nächstgrößere Stadt Nelson, die immerhin zwei Autostunden entfernt liegt (ist ja fast wie Afrika!), war also ideal, um sich mal wieder umzugucken, was es so gibt bei den Kiwis. Den Fahrradladen haben wir ja schon letzte Woche hinter uns gebracht. Dort hat sich Michel schwer verliebt in den Renner des Fahrrad-Dealers.

Heute waren erst mal die üblichen Outdoorläden dran, Höhepunkt war „Hunting & Fishing“, wobei ich ja sagen muss, dass ich damit sowas von gar nichts anfangen kann… Nach meinem ersten und einzigen Foto in dem Laden, baute sich schon ein Verkäufer freundlich vor mir auf „Can I help you, Madame?“. Ab da hab ich mich vor den laufenden Fernseher gestellt, wo mir erklärt wurde, wie man einen kingfish fängt: am besten mit lebendem Fisch wie ich jetzt weiß!

Dann gings in den „Homewear Store“, also dem Baumarkt. Dort war natürlich die Hölle los – nach bzw. vor dem Hochwasser. Mich hat vor allem die Phalanx der Barbecue Grille beeindruckt. Gekauft haben wir aber keinen, auch wenn das Preis-Leistungsverhältnis hier deutlich besser ist.

 

Abschluß war ein Supermarkt namens „Pack and Go“ …. sagt alles, oder? Lidl hat im Vergleich dazu eine geradezu heimelige Atmosphäre. Spätestens da hatte es sich definitiv ausgebummelt…