Schlagwort-Archive: Tübingen

Der Eisenmann

Es ist zwar schon wieder eine Woche her, aber schließlich hab ich Fotos gemacht und möchte euch das jetzt kurz berichten. Letzte Woche war ich in Tübingen – und musste zwangsbummeln nachdem ich diese pupillenweitenden Tropfen im Auge hatte. Dabei stolperte ich sozusagen über den Eisenwarenladen Bero. Also falls hier mal jemand Beratung sucht zum Thema Mausefallen oder 5 Schräuble benötigt (statt einem ganzen Päckchen) oder alles was Oma noch im Haushalt hatte …. dann unbedingt hin! Ich hab mir alles staunend angeguckt, hab mich über diesen Laden sehr gefreut und ein paar Haken, Silberdraht und Christbaumaufhänger gekauft.

Apropos, da fällt mir ein: Gab es bei Euch auch den Alteisenmann, der bimmelnd durch die Straßen gelaufen ist und „Aaaaaaalteiiisa“ gerufen hat? Ich kann mich nicht erinnern wann ich den zuletzt gehört habe…. Bei uns hier gibt es nur noch den Kartoffelmann, der hört sich so an: Kartoffelmann (als Handyklingelton)

Dann war just an diesem Tag das 5. Schokoladenfestival ChocolART, das sich durch die Straßen der historischen Innenstadt zieht. Über 100 Chocolatiers aus verschiedenen Ländern bieten dort ihre Sünden an. Hmmmmmm! Wirklich toll. Und man kann überall probieren. Nächstes Jahr möchte ich das Festival unbedingt ausgiebig besuchen. Dann vergesse ich auch das Fotografieren nicht (mit „Knick in der Optik“ machte Knipsen keinen großen Spaß). Vielleicht will ja jemand mit?

Hier ein Bericht des Schwäbischen Tagblatts dazu.

Gekauft habe ich mir übrigens nur bei den Österreichern „Frucht und Sinne“ eine Tafel „Schwarzbeere und Himbeere“.