Fresh-up

Ihr seht schon an diesem Foto: der Sommer ist da! Endlich!!! Da blieb keine Zeit mehr, zu schreiben. Aber heute ein paar Zeilen für Euch, während mein Zitronenhähnchen im Ofen bruzzelt.

Seit Dienstga dieser Woche hat es endgültig aufgehört zu regnen. Wir haben hier zwar immer noch ein Wasserproblem, was dazu führt dass wir möglichst WENIG Wasser ins Abwasser leiten dürfen. Den Rest könnt ihr euch ja vielleicht vorstellen. Zum Zähneputzen reicht es noch.

Trotz bewölktem Himmel sind wir am Dienstag zu einer 2-tägigen Wanderung ins Cobb Valley losgezogen. Ziel war Fanella Hut, eine Hütte am Ende des Tals, wo wir übernachten konnten. „Back to the basics“ sind wir ja nun schon gewohnt, insofern konnte mir dann das Schlafen mit x Anderen in einer Hütte, Waschen im Freien, usw. nichts anhaben. Und da ich weiss, daß einige von Euch unser Essen interessiert, hier the meal of the day:

Heute war ein geschäftiger Tag rund ums Haus: Wäsche waschen gehen in der Laundry (wir haben ja keine Unterhosen mehr!), Einkaufen fürs Abendessen, mit Aiden an den Strand gehen, und an Euch denken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.