Harxheim, 35 ° C: 1.Endlich…, und 2.aus Freude am Spiel

                                                                                       

Erstens:

6 Wochen keine Schule ! Die Kinder und Nachbarkinder haben heute ihr 3 qm-Planschbecken wie die Copacabana gefeiert.

  Zweitens:              Davor hat Ben einfach alles gegeben.

                                                      

Sein 1. Fussballtraining (eigener Wunsch!).

 Kein Tor, keine Disziplin, keine Stulpen und Stollen – aber die pure Freude am Spiel. Er ist gelaufen, gestolpert, gerannt, gesprintet. Kein Ball wurde aufgegeben, auch wenn er oft außerhalb des Spielfelds spielte o. das verkehrte Tor anpeilte.

Am Schluss waren die Beinchen so müde und die Birne so rot, dass er es kaum noch zum Belohnungseis geschafft hat. Und das bei 35 Grad auf dem Hartplatz. Sein Fazit: „Wir haben alle gut gespielt. Ich nicht so gut, weil ich hatte kein Tor.“ Hat der ´ne Ahnung !!

 

Ein Gedanke zu „Harxheim, 35 ° C: 1.Endlich…, und 2.aus Freude am Spiel

  1. Gudrun

    @Esther: herrliche Fotos!! Und wenn die Siebenschläfer-Regel stimmt, dann gibts in Harxheim noch 7 Wochen lang Copacabana. Manne hat mir gestern abend erzählt, dass auch der 100-jährige Kalender für dieses Jahr Sonnenwetter bis Ende August prophezeit. Na dann werden wir auch noch was vom karibischen Feeling mitkriegen. Ich freu mich drauf.

    Ach ja, und sag Ben: Schweini hat auch kein Tor geschossen und ist trotzdem der Tollste und Beste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.