Hochspannung im Ländle

… und vielleicht auch mit neuer Regierung? Und vor allem welchem MP?

Morgen ist überall in der Stadt Wahlparty. Wer weiß vielleicht gibt es ja auch noch einen Autokorso?! Wir werden bei Scho´s Wahlparty feiern (hoffentlich).  Aber die Meenzer gehen ja auch wählen, gelle? Ihr Kurt ist ja mit 16 Jahren Amtszeit auf dem Buckel ein Landesvater – mit echten Aussitzerqualitäten. Ist aber auch kein Wunder, wenn man 17 (!) Rosenmontagszüge in vorderster Reihe mitgemacht hat bzw. über sich ergehen lassen musste. Das macht hart.

6 Gedanken zu „Hochspannung im Ländle

  1. Roland

    Heyyyy!!!!! Das ist ja super gut – jetzt ist es amtlich – as Laendle hat die erste Gruen/Rote Landesregierung.
    Hat sich der liebe Herr Mappus am Ende doch etwas verschaetzt……

    Und Rheinland Pfalz traegt nun die gleichen Farben

  2. Mchel

    Hey Ho, das ist doch der Knaller. Der erste grüne Ministerpräsident wird in Baden Württemberg seine Amtsgeschäfte aufnehmen. Die Wende ist geschafft. Endlich mal ein Wahlausgang, wo man leicht besoffen und glücklich ins Bett fallen kann.
    Schade nur, daß die FDP es doch noch geschafft hat. Das wäre dann doch zuviel des Guten gewesen.

  3. Roland

    absolut – das haette keiner gedacht, dass der erste Gruene Ministerpraesident ausgerechnet in BW gekuehrt wird – was fuer ein Wahlausgang.

    Nun haben eben doch die etablierten regierenden Pareien in BW die Rechnung fuer ihren Umgang mit der Bevoelkerung bekommen…….

  4. Gudrun

    Wir sind immer noch ganz verwundert, reiben uns die Augen und es ist auch heute noch so: Baden-Württemberg wird grün regiert! Das werden jetzt spannende Tage und Jahre…

  5. Esther

    Herzlichen Glückwunsch!! Das gibt einem doch den Glauben in die Menschen zurück.
    Wir sind hier auch guter Dinge und freuen uns, dass die doofen FDP-Nasen draussen sind. Jetzt kann Kurti sich auch mal Gedanken machen, wer da als Nachfolgerin in Betracht kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.