Ausflug zur Jagst

Versprochen ist versprochen. Es stand ja noch eine Radtour mit Luisa und ihrem  neuem Rad an.  Am Samstag sind wir zu einer kleinen Ausfahrt in Richtung Kocher Jagst  Radweg aufgebrochen.

Wir sind von Jagstfeld die Jagst rauf bis nach Jagsthausen gefahren. Über den Col de Sindringen sind wir dann in das Kochertal gewechselt und von dort die restlichen Kilometer das Ohrntal hoch bis nach Öhringen, wo es nach 65 km endlich das verdiente  Eis gab.

Landschaftlich war die Tour sehr schön und ich war richtig beeindruckt, wie schön das Jagsttal doch eigentlich ist.

Kein Wunder, daß es auch noch jede Menge anderer Radfahrer gab, die den gleichen Gedanken hatten.

Meiner Stadtschlampe scheint die Landpartie allerdings eher geschadet als gut getan zu haben. Heute hat es mir doch tatsächlich am Hinterrad einen Speichennippel verspreiselt. Jetzt repariere ich schon den ganzen Abend  und bin total sauer.

2 Gedanken zu „Ausflug zur Jagst

  1. Su

    Das Jagsttal ist wirklich wunderschön. Ein Tipp für den nächsten Ausflug mit der anschließenden Belohnung eines wirklich sehr guten, regionalen Essens in schon fast unheimlich romantischer Atmosphäre: die Jagstmühle in Mulfingen-Heimhausen.

    http://www.jagstmuehle.de/

  2. kamihaa

    Danke für den Tipp! Du wirst jetzt unsere ausgewiesene Hohenlohe-Kennerin ;-), super! Du hattest doch noch einen anderen schönen Tipp bei Bächlingen, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.