Harxheim – winterwonderland

Blick aus meinem Büro, 10.45, also gerade eben…

Manchmal ist es ja doch schön in einem Land zu leben, wo es richtige Jahreszeiten gibt.

Ben hat sich heute auf dem Schlitten zum Kindergarten ziehen lassen und ist der König von Harxheim…

Und ich muss leider weiterarbeiten.

3 Gedanken zu „Harxheim – winterwonderland

  1. Gudrun

    Das ist ja traumhaft bei Euch! Bei uns war so richtig dreckiges Schmuddelwetter. Deshalb lohnt auch kein Foto – ist eh tiefe Nacht. Vielleicht morgen. Es soll ja schneien – klaro, wenn wir Kehrwoche haben!

    Esther, kann es sein, dass das Bild etwas gestreckt ist oder sehen die Häuser bei Euch echt wie (schlüsselfertige) Hexenhäuschen aus??? Hab ich irgendwie anders in Erinnerung…

  2. Esther

    schaue eben zum Fenster raus. Also in diese Richtung ist es schon so (schlimm). Und alles sehr gelb-/terra-/apricot-lastig. Die schöneren Häuser stehen in die andere Richtung… Hier ist inzwischen übrigens auch nur noch Matsche !

  3. roland

    wow, sieht richtig gut aus!! Fuer uns gerade sehr schwer vorstellbar, wir schwitzen bei untypischem heissem und trockenen wetter zu dieser jahreszeit. Dafuer ist das Meer schon recht warm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.