„Wir wollen Dieter!“

„Wir wollen Dieter, wir wollen Dieter!

… Sag mal, welcher Dieter eigentlich?!“ Ein ungläubiger Blick von Michel, dann hab ich es auch gehört. Es wurde gerufen:

„Wir kommen wieder, wir kommen wieder!“

Okay okay, kann ja mal passieren… Wenn mehr als 20.000 Menschen diverse Parolen über den Stuttgarter Marktplatz skandieren, kann ja mal was falsch im Ohr ankommen. „Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns den Bahnhof klaut.“ oder „Wir sind die Stadt“ oder „Schuster weg“ und am deutlichsten einfach „Lügenpack“.

Danach gings zum legendären Brunnenwirt im Rotlichtviertel. Ich fand die Beste-Currywurst-der-Stadt aber nicht (mehr) so gut. Michel meinte, dass ja auch „Drecksau Jürgen“ nicht mehr am Bräter stehe…????

Auf alle Fälle bildete sich eine lange Schlange der ausgezehrten Mäuler – nach so viel Demonstrieren. War echt interessant, die diversen Ansagen: „Eine Curry spezial von der Roten extra scharf und eine Miranda.“ Mann, der kennt sich aus, oder?

2 Gedanken zu „„Wir wollen Dieter!“

  1. Michel

    Auf die Frage der umstehenden Damen, die sich nach der Demo ausnahmsweise auch mal so „ne fette Mahlzeit“ gegönnt haben, was den bei „extra scharf“ noch zusätzlich auf die Curry spezial drauf kommt kam die trockene Antwort:
    „alles was er findet“
    und ich kann sagen, der Würschtlesbudenbetreiber findet viel auf seinen geschätzen 1,8 m².

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.